Südnorwegen  -  südliches Oslogebiet  - Vestfold

Vestfold
     Kartenausschnitt mit eingetragenen Fundorten     
      (Stark vereinfachte Kartenskizze mit Angaben zu den Vorkommen nach Oftedahl 1967 und nach ngu.no/kart/bg250/).    
       Auch innerhalb der angegebenen Vorkommen ist das Auftreten der Gesteinstypen häufig heterogen und mit Übergängen.
       
    1 Kjelsåsit Straßenanschnitt, Sem, Ramnes-Caldera
    1a  Tønsbergit, halbporphyrisch W-Fuß vom Lensbergåsen, NW Jarlsberg
    1b  Tønsbergitporphyr Lensbergåsen, NW Jarlsberg
    2 Kjelsåsit 3 km NW Sem, an der Straße nach Ramnes
  3 Syenitporphyr 4 km NW Ramnes, am Abzweig nach Langvattnet
    4 Trachyt ca. 2,5 km S Vivestad, an der Straße nach Andebu,
    4a  Syenitporphyr NE Vivestad, 19 km WNW Horten
    4b  Syenitporphyr Vivestad
    5 Ekeritporphyr Rudsåsen, SSO Finnerud, S Efteløt, Lågendalen
    5a  Natrongranit (Ekerit) Løkka, N Rudsåsen
    6 Ekeritporphyr Vinäs, Kirchspiel Efteløt, Lågendalen
    7 Ekerit Gunhildrut am Ekernsee (Eikeren)
    8 Ekerit NE-Ufer des Eikeren, NW Tryterud
    8a  Ekerit Straßenanschnitt R 35 (Eikernveien) 59.65064, 9.96473
    9 Ekerit (Kontakt) Straßenanschnitt E Eidsfoss, Sande Caldera, SE Drammen
    9a  Quarzporphyr 3 km ESE Eidsfoss (Sande-Caldera)
  10 Ekerit-Pegmatit Rundemyr, zwischen Drammen und Vestfossen
  11 Drammen-Granit Steinbruch Nedre Eiker, W Drammen
  12 Quarz-Porphyr Drammen, Eingang Spiralen-Tunnel
  12a Andesit Drammen, Spiralen-Tunnel
  13 Drammen-Quarzporphyr SW-Seite des Bragernes Ås, N-Rand von Drammen
  13a Olivindiabasporphyrit Nordseite von Drammen
  14 Brekzien-Quarzporphyr Drammen, nahe Bahnhof Brageröen (heute Brakerøya)
  15 Drammen-Rapakiwi Nøstodden, S Tangen am Drammensfjord
  16 Drammen-Rapakiwi ca. 5 km S Drammen (siehe auch 16a)
  17 grauer Drammen-Granit Lahellholmen, ca. 7 km ESE Drammen
  18 Drammen-Granit eh. Steinbruch bei Støa, ca. 11 km SE Drammen
  19 Drammen-Granit Straßenanschnitt Berger, SE Sande
  20 Pyroxenit Randvikholmen, Ostseite, vor der SE-Küste von Hurum
  20a Essexit Randvikholmen
  20b Camptonit Mökalassene (zu Vealøs gehörende Schären) südlich Tofte
  20c Eruptivbrekzie Mökalassene (zu Vealøs gehörende Schären) südlich Tofte
  21 Diabasporphyrit, 2 Ex. Insel Tofteholmen, S Hurum, Oslofjord
  21a Essexit Insel Tofteholmen, S Hurum, Oslofjord
  21b Akeritporphyr NW-Ende der Insel Tofteholmen, Hurum
  21c Camptonit Gang XII, Insel Tofteholmen
  22 Pyroxenite Husebykollen, NW Filtvet (Hurum)
  22a Camptonit Steinbruch E Husebybakken, Hurumlandet
  23 augitporphyrischer Basalt N Holmestrand
  24 Pyroxenbasalt Holmestrand
  25 Basalt 5,5 km SSE Holmestrand
  25a Essexitmelaphyr-Mandelstein Freberg, zwischen Horten und Holmestrand
  26 Olivindiabas Insel Østøya, N Horten, Oslofjord
  27 Basalt Moss
  28 Tønsbergitporphyr Merkedammen, Kirchspiel Vivestad
  29 Quarzporphyr 3,5 km SE Ramnes
  30 Oslo-Ignimbrit S Illedstadvannet, NW Tønsberg
  31 Ekerit Hanekleiva, Hillestad-Caldera, SW Sande
  32 Drammen-Rapakivi Svelvik Drammensfjord
  33 Kjelsåsit Industriegebiet Linnestad, 4 km E Ramnes
  33a Horn-Quarzporphyr eh. Steinbruch im Industriegebiet Linnestad, 4 km E Ramnes
  34 Drammen-Granit Straßenaufschluss, Tofteveien
  35 Drammen-Granit Steinbruch, Svelvikveien, ca. 3 km N Svelvik
  36 Drammen-Granit (3 Ex.) Gulskogen, SW Drammen
  37 pulaskitähnlicher Larvikit Hvittingfoss, nördliches Lågendalen
  38 Halbporphyrischer Nordmarkit (2 Ex.) Skjeggestad, Bispeveien NE Ramnes   
   
  zur Übersicht Ekerit
zur Übersicht Granit
zur Übersicht Kjelsåsit
zur Übersicht Porphyre
zur Übersicht Pyroxenite (Oslo-Essexite)
zur Übersicht Ganggesteine
zur Übersicht Basalt
zur Übersicht Rhombenporphyr
zur Übersichtskarte Rhombenporphyr
zur Übersichtskarte Oslo-Graben