Oslo-Gebiet  -  Magmatite  -  Essexit

Die Bildangaben enthalten auch die Hinweise W. C. Brøggers in seiner Auflistung von 1906.
 
   1 
Essexit Essexit
Essexit
Essexit, "nahe bei Berget, am östlichen Fuß von Sölvsberget, Kirchspiel Gran."
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 1.  BGR Berlin
auf der Karte: Nr. 5   Etikett des ZGI (Zentrales Geologisches Institut der DDR)
 
   2    
    Essexit,
    "unterhalb Berget, am östlichen Fuss
   von Sölvsberget, Gran."
   Handstück aus der Originalsammlung
   Brøgger, 1906, Nr.
2.
   
Museum für Naturkunde Berlin
   
auf der Karte: Nr. 5

 
    3
Essexit Essexit
  Essexit
  "feinkörniger Typus,  
  Insel Tofteholmen, Hurum"
  Handstück aus der Originalsammlung   
  Brøgger, 1906, Nr. 3.
  BGR Berlin
 
auf der Karte: Nr. 22
  Etikett
des ZGI (Zentrales Geologisches Institut
  der DDR)
 
   4

nachgeschriebenes Etikett 
 Essexit, "normaler Typus, Mitte der Insel Randvikholmen, Hurum, Kristianiafjord" (heute: Ramvikholmen). 
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 4.  Museum für Naturkunde Berlin.   auf der Karte: 1 km NW Nr. 22
 
   5

nachgeschriebenes Etikett 
Essexit, "tafeliger feldspathreicher (relativ leukokrater) Typus, SW.-Seite der Insel Randvikholmen, Hurum."
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 5.  Museum für Naturkunde Berlin.   auf der Karte: 1 km NW Nr. 22
   
  6   
   Essexit, "Übergang in Olivinmonzonit, 
   Dignæs, Südseite des Sees Tyrifjord." 
   Handstück aus der Originalsammlung 
   Brøgger, 1906, Nr.
6. 
   
Museum für Naturkunde Berlin.  
    auf der Karte: Nr. 27
 
  
    Etikett (Reichsstelle für Bodenforschung)
   
  7 

nachgeschriebenes Etikett
Essexit, "kleintafelig, glimmerreich, Trasop, Husebyåsen, W. Aker, bei Kristiania."    auf der Karte: nahe Nr. 6
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 8.    Museum für Naturkunde Berlin.  
   
  8   
   Essexit,
   "grosstafelig,
   W. von Ullernbach, Mærradal, 
   Ullernåsen bei Kristiania."
   Handstück aus der Originalsammlung
   Brøgger, 1906, Nr.
10.  
   
Museum für Naturkunde Berlin.  

   auf der Karte: NW Nr. 9
  
   siehe Kauaiit
   
  9   
Essexit, "grosstafelig, alkalireich, Übergang in foyaitische Facies (confr. No. 22); W. von Teien, Husebyåsen, bei Kristiania."    auf der Karte nahe Nr. 6           Etikett
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 11.       Museum für Naturkunde Berlin.  
   
  10   
Essexit, "pyroxenreich, Übergang in Pyroxenit; Gipfel von Brandberget, Kirchspiel Brandbu (früher Gran)" auf der Karte: Nr. 2
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 12.       Museum für Naturkunde Berlin.     Originaletikett
   
  11   
   Hornblendeessexit,
  "reich an Titanit und alkalireicher 
   Hornblende; Übergang in foyaitische
   Facies;
   W. von Teien, Husebyåsen, W. Aker,
   bei Kristiania."
   auf der Karte nahe Nr. 6
   Handstück aus der Originalsammlung
   Brøgger, 1906, Nr.
15.      
   Museum für Naturkunde Berlin.
  
   
  12   
Hornblendeessexit Hornblendeessexit
  Hornblendeessexit,
  Husebyskogen ("Husebyåsen W von    
  Teien"), Vestre Aker, Oslo
  Handstück aus der Originalsammlung  
  Brøgger, 1906, Nr. 16
  BGR Berlin
  Etikett
  auf der Karte Nr. 6
   
  13   
Hornblendeessexit, "normaler Typus, Brandberget (W.Seite), Brandbu (Gran)."    auf der Karte: Nr. 2
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 17.  Museum für Naturkunde Berlin.    Etikett
 
  14 
Hornblendeessexit, "feinkörnig; Übergang in Nr. 19, kleiner Rücken am Ostabhang von Brandberget" auf der Karte: Nr. 2
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 18.  Museum für Naturkunde Berlin.    Etikett
 
  15 
   Hornblendeessexit,
   "ganz feinkörnig;
   Übergang in Camptonit;
   kleiner Rücken am Ostabhang von
   Brandberget; Grenzfacies von No. 18;
   tritt auch gangförmig auf und geht
   dann vollständig über in Camptonit."
   Handstück aus der Originalsammlung
   Brøgger, 1906, Nr.
19.  
   Museum für Naturkunde Berlin.   
   
Originaletikett

  
   (beschädigtes Handstück: ein Teil ist
      abgebrochen)
    auf der Karte: wie Nr. 2
 
  16 
 Glimmeressexit "(Übergang in Akerit); NW. Abhang von Brandberget, Brandbu (Gran)."  auf der Karte: N Nr. 1
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 19a.     Museum für Naturkunde Berlin.  
 
 
Das folgende Handstück (in der Nordischen Vergleichssammlung der Universität Greifswald) gehört augenscheinlich zu den von Brøgger erwähnten Handelsobjekten der Firma Stürtz. Im Vergleich zu den Originalproben der Brøggerschen Sammlung hinsichtlich der angegebenen Lokalität zeigt sich keine deutliche Übereinstimmung.
  17 
Essexit, Randviksholmen (Ramvikholmen), Kristianiafjord (Oslofjord), gek. von Stürtz, Bonn o. D.
Sgl: Nordische Vergleichssammlung der Universität Greifswald 
[Sammlungsteil von: siehe http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]             Etikett
 
Das folgende von dem deutschen Geologen Ludwig Finckh der Königlich-Preußischen Geologischen Landesanstalt überlassene Handstück (heute BGR Berlin) zeigt eine gute Übereinstimmung mit den Brøggerschen Hornblende-Essexiten vom Brandberget.
  18  
Hornblendeessexit Hornblendeessexit
Hornblendeessexit
 
Hornblendeessexit, feinkörnig, Brandberget ("kleiner Rücken am Ostabhang von Brandberget"), N Brandbu, Gran 
leg. L. Finckh 1906 (siehe Brøgger 1906, Nr. 18)  BGR Berlin       auf der Karte: Nr. 2
 
  19 
Hornblendeessexitpegmatit, Gänge in Essexit, Brandberget, Gran.    auf der Karte: ca. Nr. 2
Handstück aus der Originalsammlung Brøgger, 1906, Nr. 18.  Museum für Naturkunde Berlin.    Etikett
 
 
  zur Übersicht Essexit
zur Probensammlung W. C. Brøgger
zu Kauaiit
zu Pyroxenit
zur Übersichtskarte Gran
zur Übersichtskarte Oslo
zur Übersichtskarte Vestfold