skan-kristallin
 

Schweden - Magmatite - Rätan-Granit

  1 

Rätan-Granit
, Haupttypus, polierte Fläche, 16 km S Sveg (Weg 45),
leg. J. Faber 1994 Sgl. R. Hanning
siehe Zandstra 1999 (Platenatlas) Abb. S. 159
auf der Karte: nördlich Nr. 5
 
   2
 
 






  Rätan-Granit
,
  blasser, rosa-grauer Typus,
  polierte Fläche,
  Geländeaufschluss bei Klaxåsen,
  am Wanderweg nach Bryngelhögen,
  ca. 5 km SSW Rätan
 
  Sgl. R. Hanning 1996
  auf der Karte: Nr. 18
 
   3    ein weiteres Handstück desselben Aufschlusses:

Rätan-Granit, polierte Fläche, anstehend in einem 50m langen Walfischbuckel
am Wanderweg von Klaxåsen nach Bryngelhögen.   auf der Karte: Nr. 18
leg. R. Hanning Sgl. A. P. Meyer 1996         weiteres Detailbild  
 
  4 
  Rätan-Granit, polierte Fläche,
  anstehend an der Schotterstraße
  von Klaxåsen nach Vitvattnet,
  Nähe Rammsjöberget
.
  leg. R. Hanning Sgl. A. P. Meyer 1996
  auf der Karte: SE Nr. 18   
 
  5

Rätan-Granit, heller, grobkörniger Typus, Straßenanschnitt 25 km S Sveg
 leg. K.-D. Meyer 2002 Geozentrum Hannover,    auf der Karte: Nr. 5
   
  6  
 
 
 






  grau-rötlicher Rätan-Granit
,
  polierte Fläche,
  Straßenanschnitt S Rätan,
  Foto: M. Bräunlich
  auf der Karte: ca. Nr. 13
   
  7   
  Rätan-Granit,
  am Weg zwischen Noppikoski und
  Sveg
  Sammlung Museum Schokland, NL
  Foto: M. Bräunlich

   
   8    
   
 







  graurötlicher Rätan-Granit
,
  loser Stein, S Rätan
  Foto: M. Bräunlich
  auf der Karte: Nr. 14 
   
   

  zur Übersicht Rätan-Granit
zur Übersichtskarte Härjedalen