Schweden  -  Magmatite  -  Rödeby-Gabbro

Nordwestlich von Karlskrona gibt es innerhalb des Blekinge-Gneisgranits einige kleine Vorkommen eines nichtdeformierten, massiven Olivingabbros. Es handelt sich um aufgeschmolzenes Mantelmaterial, das im Zuge der Blekinge-Deformation intrudierte. Charakteristisch für diesen mittelkörnigen, grauschwarzen (durch Natronfeldspat oft weiß gesprenkelten) Gabbro sind große, glänzende Pyroxenkristalle.

Handstücke aus dem Anstehenden:
Rödeby-Gabbro Rödeby-Olivingabbro Rödeby olivin gabbro
feldspatarmer Rödeby-Gabbro mittelkörniger Rödeby-Gabbro   Pyroxen-Wirtskristalle   feldspatreiche Partien

Literatur:

Rimsa A. 2002: Petrologisk undersökning av metamafiska bergarter på bägge sidor om Småland-Blekinge-Deformationzonen, Lunds Universitet Examensarbete, Nr. 154
Kornfält K.-A. 1999: Beskrivning till berggrundskartan 3F Karlskrona NO, SGU Uppsala

   
  zur Übersichtskarte Blekinge Ost (Lokalität 27)