skan-kristallin
 

Finnland  -  Magmatite  -  finnischer Biotitrapakivi

Graphische Verwachsungen treten in finnischen Rapakivi-Typen im Unterschied zu den Åland-Gesteinen selten auf  - am häufigsten noch im Biotitrapakivi. In allen Finnischen Granitmassiven kommen Rapakivigesteine vor, in denen das dunkle Mineral fast ausschließlich Biotit ist. Dabei kann es sich um gleichkörnige (überwiegend) oder porphyrische Gefüge handeln.
 
3 Beispiele von Strömsfors ( = heute: Ruotsinpyhtää (ca. 12 km NE Lovisa), leg. Deecke 1895,  
Nordische Vergleichssammlung der Universität Greifswald 
[Sammlungsteil von: siehe http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]            
  auf der Karte: Nr. 10 (10a)
 
  1 
 
  


  




   
  
 Etikett    
 
  2 


    Etikett
   3 
            Etikett
   

 

  zur Übersicht Rapakivi des Wiborg-Batholiths
zur Übersichtskarte Wiborg-Batholith