Ostsee  -  Vulkanite  -  Ostsee-Syenitporphyr

  1 

Ostsee-Syenitporphyr, Geschiebefund, Berlin, Buch, am Stener Berg,
Sgl. FU Berlin (eh. Sgl. Müller, Friedenau 1942)   Etikett
 
  2       
    Ostsee-Syenitporphyr,
   Geschiebefund,
 Strandstein
   FO: Taksensand, Als, DK
   Sgl. E. Figaj 2012
   
  
(die meisten Geschiebeoberflächen wurden
     vor der Aufnahme angefeuchtet)
 
 3   
Ostsee-Syenitporphyr, Geschiebefund, Strandstein, FO: Weißenhaus, OH, Sgl. E. Figaj 2015
   
  4   
 
   




  Ostsee-Syenitporphyr
,
  anpolierte Fläche,
  Geschiebefund,
 
  Ristinge Klint, Langeland, DK
  Sgl. R. Hanning 1996
 
Etikett
   
  5   

brekziöser Ostsee-Syenitporphyr (?), Geschiebefund, anpolierte Fläche,
Ny Borre, Møn, DK, Sgl. R. Hanning 1996    
Etikett
   
  6
   Ostseesyenitporphyr, brekziös
   aus einer Moräne,
   Zementfabrik, Visby, Gotland
   Gesch. von Hedström o. D.,
 
 Sgl: Nordische Vergleichssammlung
   der Universität Greifswald

   [Sammlungsteil von: siehe
   http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]            
                                          Etikett
   
  7   
   Ostseesyenitporphyr (?)
   Diluvialgeschiebe,
   am Strande bei Visby,
   gek. von Krantz (?),  o. D.,
 
 Sgl: Nordische Vergleichssammlung
   der Universität Greifswald

   [Sammlungsteil von: siehe
   http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]            
                                          Etikett
   
  8   
 
    Ostseesyenitporphyr,
    polierte Fläche,
    Strandstein,
    FO: Binz, Rügen,
    leg. D. Lüttich Sgl. Torbohm 2008 

   
Bild unten rechts:
     trockene Geschieboberfläche
   
  9
   Ostsee-Syenitporphyr,
   det. J. Hesemann,
   FO: eh. Kgr. Kaninchenberg, Bl. Barth,
   eh. Sgl. Hesemann
   heute: Mineralogische Sammlung des
   Naturkundemuseums Berlin
  
Etikett 1, Etikett 2
   
   
  zur Übersicht Ostsee-Syenitporphyr