Finnland  -  Magmatite  -  gleichkörnige Rapakivigranite

im Wiborg-Batholith
  1 
  Rapakivigranit, Biotitgranit
  gleich- und grobkörnig,
  6 km Pyhtään Kirkko, W Hamina,
  leg. G. Lüttig 1972,
  Geozentrum Hannover, 
  auf der Karte: Nr. 11 


 
  2 
  
  Rapakivigranit
,
  mafitarm, grobkörnig
  Straße Kouvola - Helsinki,
  an der Abzweigung nach Lapinjärvi
  Station
  leg. K.-D. Meyer 1965,
  Geozentrum Hannover, 
  auf der Karte: Nr. 9

 
  3 
  Rapakivigranit, 2 Ex.
  kleinkörnig
  Steinbruch W der Straße zwischen den
  beiden Seen Pieni Pyhäkala u. Suuri-
  Pyhäkala
  leg. K.-D. Meyer 1965,
  Geozentrum Hannover, 
  auf der Karte: Nr. 21
2. Handstück von derselben Lokalität:  
   
 
  4 
Rapakivigranit, Straßenanschnitt im Süd-Teil auf Tyysterniemi (Bereich des auf der Karte abgesetzten Steinbruchs)
geol. Blatt Lappeenranta, leg. A. P. Meyer 1997, BGR Berlin,  auf der Karte: siehe Nr. 25 (25c)    
 
   5
Rapakivi, Sarflaks (Sarvlax = heute: Sarvilahti, ca. 4 km W Loviisa), leg. Deecke 1895        Etikett 
Sgl: Nordische Vergleichssammlung der Universität Greifswald 
[Sammlungsteil von: siehe http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]
          auf der Karte: Nr. 5 (5a)
 
   6 
Rapakivi, östlich Frederikshamn (Hamina), leg. Deecke 1895        Etikett 
Sgl: Nordische Vergleichssammlung der Universität Greifswald 
[Sammlungsteil von: siehe http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]
        auf der Karte: Nr. 14 (14e)  
 
   7
Rapakivi, Storby = Storby(gård), heute: Tesjoki (ca. 5 km E Loviisa) , leg. Deecke 1895        Etikett 
Sgl: Nordische Vergleichssammlung der Universität Greifswald 
[Sammlungsteil von: siehe http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]
           auf der Karte: Nr. 7 (7b.2)
 
   8 
Rapakivi, E von Loviisa, leg. Deecke 1895   Sgl: Nordische Vergleichssammlung der Universität Greifswald 
[Sammlungsteil von: siehe http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]
        Etikett     auf der Karte: Nr. 6 (6a.2)
 
   9

Rapakivigranit, Straßenanschnitt auf Tyysterniemi (im Nordteil),
leg. A. P. Meyer 1997 BGR Berlin,
auf der Karte: Nr. 25 (25b)
     
   10
   Rapakivi,
  loser Block,
  bei Loviisa, leg. Deecke 1895  
 
Sgl: Nordische Vergleichssammlung
  der Universität Greifswald 

  [Sammlungsteil von: siehe http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]
       
  
Etikett 
 
   auf der Karte: Nr. 6 (6.3)
 
 
   11 
   Lappee-Granit,
  (Pyroxen-Hornblendegranit)
  1 km E Hytti, S Lappeenranta
  leg. K.-D. Meyer 1965,
  Geozentrum Hannover, 
  auf der Karte: Nr.
22
     
   12
  Rapakivigranit (Lappee-Granit)
  Lappresi (heute: Lappeenranta)
  leg. Geol Kommission Finnland 
  BGR Berlin (alte Sammlung)
 
Etikett
  auf der Karte: N Nr. 22 (22a)


Rapakivigranit (Lappee-Granit)
  Lappresi (heute: Lappeenranta)
leg. ? BGR Berlin  
 
   13
 
   Rapakivigranit
  Lappresi (heute: Lappeenranta)
  leg. Geol Kommission Finnland 
  BGR Berlin (alte Sammlung)
 
Etikett
  auf der Karte: N Nr. 22 (22a.1)

     
   14  
Rapakivigranit, Saarimies bei Lappresi (heute: Lappeenranta), leg. Geol Kommission Finnland  
BGR Berlin (alte Sammlung)    [
Etikett]     auf der Karte: Nr. 24 
 
 
 
  zur Übersicht Rapakivi des Wiborg-Batholiths
zur Übersichtskarte Wiborg-Batholith