Finnland  - Geschiebefunde (Rapakiviplutone)

  1 
   weißer Rapakivigranitporphyr,
   Geschiebefund (polierte Fläche)
   FO: Groß Weden bei Berkenthin,
   Sgl. v. d. Heide
   
  2   
 
   





   weißer Finnischer Rapakivigranit
,
   Geschiebefund (polierte Fläche),
   FO: Kies- und Geröllgrube bei Salem,
   Ratzeburg,
   Sgl. R. Hanning 1986,
   siehe Zandstra 1999, Abb. 39
   
  3   
 
  







   Weißer finnischer Rapakivi
,
   Geschiebefund (polierte Fläche)
   FO: Schoonoord, Drenthe, Nl,
   leg. A. P. Schuddebeurs
   Sgl. R. Hanning 
   
  4   

weißer finnischer Rapakivi, Geschiebefund (polierte Fläche),
FO: Emmerschans bei Emmen, Drenthe, Nl, leg. H. Huisman, Sgl. R. Hanning
siehe "Grondboor & Hamer" 41, 1, S. 4-9
   
       
       
       
  zur Übersicht finnische Geschiebe
zur Übersicht Wiborg-Batolith
zur Übersicht Laitila-Batholith
zur Übersicht Vehmaa-Batholith