Schweden  -  Metamorphite  -  Leptit (Eurit)

"Eurit" ist eine alte Bezeichnung für einen sehr feinkörnigen Metavulkanit (oft auch Hälleflintgneis genannt). In Nachfolge von H. Santesson (s. u.) taucht der Begriff zuweilen auf Sammlungsetiketten auf.

Heute wird verbreitet die Bezeichnung "Leptit" und" Leptitgneis" verwendet, wenn auch schon nicht mehr unumstritten:
"Typischer Leptit ist entweder heller Feldspat-Quarz-Granofels ohne deutliche Foliation oder auch intensiv foliertes Gestein mit einer gegenüber Gneisen betonten Feinkörnigkeit. Jedoch sind Leptite gröberkörnig kristallisiert als typische Hälleflinta. Leptit ist merkmalsarm und ohne Kenntnis des metamorphen Geländezusammenhangs oft nicht sicher bestimmbar. Bei fehlender Foliation ist er leicht mit manchen feinkörnigen Magmatiten verwechselbar. Die Edukte sind meist saure Vulkanite. Der Mineralbestand lässt sich nur mikroskopisch ermitteln. Makroskopisch sind Leptite helle, grau, gelblich-grau oder rötlich getönte Gesteine..." (Vinx R.: Gesteinsbestimmung im Gelände, Spektrum 2008, S. 377)

Erklärung in Fettes 2007:
"Leptit (griechisch: Leptos = dünn): veralteter Name, früher von skandinavischen Geologen verwendet für feinkörnige, gleichkörnige metamorphe Gesteine von annähernd granitischer Zusammensetzung und vermutlich suprakrustalem Ursprung. Mit zunehmendem Gehalt an Glimmer gehen sie in Glimmerschiefer und bei zunehmendem Gehalt an Quarz in Quarzite über." (Fettes D. J., Desmons J. 2007: Metamorphic rocks, a classification and glossary of terms: recommendations of the International Union of Geological Sciences Subcommission on the Systematics of Metamorphic Rocks, Cambridge University Press)
   
 
Handstücke aus dem Anstehenden, Sgl. Universität Greifswald, Geozentrum Hannover u. a.:
Urshult Närke Berga N Hultsfred
Örebro Län Urshult Persberg NW Falun
Geschiebefund:
     
FO: Burgdamm      
       
       
Literatur:
Fettes D.J., Desmons J. 2007: Metamorphic rocks, a classification and glossary of terms: recommendations of the International Union of Geological Sciences Subcommission on the Systematics of Metamorphic Rocks, Cambridge University Press, 244 S.
Santesson, H. 1887: Kemiska bergartsanalyser, gneis, hälleflintgneis(eurit) o hälleflinta. SGU-C VO: 17,
ID-code: ISSN:0082-0024
Literatur:
Vinx R.: Gesteinsbestimmung im Gelände, Spektrum 2008