Schweden  -  Metamorphite  -  Flammenpegmatit

  1 
  Deformierter bunter Pegmatit
 
(Flammenpegmatit),
  
anpoliert,
  "Hallandsås-Gneis", W Båstad,
  leg. G Lüttig 1961
  Geozentrum Hannover
  auf der Karte: Nr. 2

 
   
  2   

  Deformierter bunter Pegmatit (Flammenpegmatit)
  loser Stein im stillgelegten Steinbruch (feinkörniger Rotgneis) von Båstad,
  Die Gänge aus deformierten Pegmatit im roten Gneis sind im Allgemeinen
  20 - 40 cm breit. Sgl. H. Wilske 2008,  auf der Karte: Nr. 3


 
Rechts unten:
  Eine andere Seite desselben Steins, leicht angefeuchtet. Hier folgt die   
  Bruchfläche weitgehend der Foliation, sodass das Gefüge flächiger geflammt  
  wirkt.
   
  3   
  Flammenpegmatit,
  Steninge Strand,  
  NW Halmstad, leg. K.-D. Meyer 2004  
  Geozentrum Hannover
  auf der Karte: Nr. 7
     
  4   
  Flammenpegmatit,
  Steninge Strand, NW Halmstad,
  leg. K.-D. Meyer 2004
  Geozentrum Hannover
  auf der Karte: Nr. 7
  
  Deformierte Gänge aus  
  Flammenpegmatit in den Uferklippen  
  von Stensjöstrand (NSG),
  Fotos H. Wilske 2008
   
 
  weiter
zur Übersicht Deformierter, bunter Pegmatit (Flammenpegmatit)
zur Übersichtskarte Südwestschweden