Finnland  -  Laitila-Batholith  -  Pyterlit

Hellgrauer Quarz lässt diesen pyterlitischen Rapakivi licht erscheinen.
 1   
Laitila-Rapakivi, Straßenanschnitt 4 km E Hinnerjoki, leg. A. P. Meyer 1997, BGR Berlin,    auf der Karte: Nr. 12
  2   
2. Handstück von derselben Lokalität
   
   
  3  
Nachfolgend eine Variante des im Osten des Laitila-Plutons anzutreffenden Typus des Lellainen-Rapakivis  -  (bläulich)rauchfarbene Quarze und ein Pyterlitgefüge:
Lellainen-Pyterlit, polierte Fläche, FO: Landstraße 43, 20,5 km NE von Laitila, Sgl. R. Hanning 2008
auf der Karte: Nr. 13
 
  4 
Laitila-Rapakivi,  FO: Malko, NE Laitila, Sgl. v. d. Heide        auf der Karte: Nr. 3 
 
  5 

Rapakivi, Nuorante ? , Kirchspiel Eura,            Etikett
leg. Geol. Kommissionen 1886
  Nordische Vergleichssammlung (Uni Greifswald)  
[Sammlungsteil von: siehe  http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]
  
   
   
  zur Übersicht Laitila-Batholith
zur Übersichtskarte Laitila-Batholith