Åland-Archipel  -  Magmatite  -  Åland-Porphyraplit

Porphyrische Rapakivigranite mit einer sehr feinkörnigen (feingraphischen) Grundmasse treten auf den Åland-Inseln ausschließlich als Ganggesteine auf (Hausen 1964, S. 70).
 
Handstück aus dem Anstehenden, Sgl. Universität Greifswald:
  Porphyraplit,
  Bomarsund,               Etikett   
  leg. Cohen u. Deecke 1890
  Sgl: Nordische Vergleichssammlung
  der Universität Greifswald 

  [Sammlungsteil von: siehe   
http://www.wissenschaftliche-sammlungen.uni-greifswald.de]
   auf der Karte: Nr. 24b        

                 (Geschiebebeispiel) 
 
 
Geschiebe: 




  Ǻland-Porphyraplit,
  Strandstein,
  Habernis, Flensburger Förde
  Sgl. Wilske 2009


 

  untere Reiangefeuchtete Oberflächen 
 
"...Ǻland-Porphyraplit schließt eng an Ǻland-Granit und Ǻland-Rapakivi an. Hier sehen wir (gewöhnlich abgerundete) umsäumte, einschlussreiche Feldspateinsprenglinge (Durchschnitt maximal 1,5 - 2 cm). Rechteckige, nicht umringte Feldspäte und kleine, dunkle Quarzkörner sind sporadisch vorhanden oder fehlen. Auch von den großen, runden Feldspäten kommen nur wenige Exemplare vor, und in kleinen Geschieben wird manchmal kein einziger Einsprengling zu finden sein. Kleine Anhäufungen aus fein verteilten, dunklen Mineralen sind wie beim Prick-Granit über das Gestein verstreut oder sind kaum vorhanden. Die feine Grundmasse ist sehr körnig, und die Minerale sind sehr gleichmäßig; die Betrachtung mit der Lupe zeigt, dass Quarz und Feldspat unauffällig mikropegmatitisch verwachsen sind; schöne Rosetten und „Federchen“ wie beim Haupttyp vom Ǻland-Granit und im Ǻland-Granophyr treten nicht auf. Mitunter kommen mit Mineralen ausgekleidete oder ausgefüllte Drusen vor..." (Zandstra 1988, S. 37)
 
Literatur:
Hausen H. 1964: Geologisk beskrivning över landskapet Åland. Mariehamn 1964
Hesemann J. 1975: Kristalline Geschiebe der nordischen Vereisungen, GLA Nordrhein-Westfalen
Zandstra J. G. 1988: Noordelijke kristallijne gidsgesteenten, E. J. Brill 1988
Zandstra J. G. 1999: Platenatlas van noordelijke kristallijne gidsgesteenten, Backhuys Leiden, Nr. 8
 
 
 
  zur Übersicht Rapakivi-Gesteine von Åland
zu Åland-Aplit